Musik ganz allgemein

Anastasia — ein Musical, das das Herz berührt

Musicals sind interessant, wunderschön und ergreifend. Besonders, wenn sie auf wahren Begebenheiten beruhen, wie das Musical Anastasia, das im Stage Palladium Theater Stuttgart aufgeführt wurde. Über die Großfürstin Anastasia von Russland ranken sich viele Geschichten. Ihr Leben wurde in Filmen und Romanen dargestellt. Große Erfolgte feierte 1997 der Disneyfilm.

Anastasia Nikolajewna Romanowa war die Tochter des letzten russischen Kaiserpaars Nikolaus II. und Alexandra Fjodorowna. Bis heute ist nicht geklärt, was aus ihr wurde. Trotz etlicher Legenden um Anastasia wurde 2007 erwiesen, dass sie mit ihrer Familie von den Bolschewiken ermordet wurde. Der Mythos, dass sie überlebt habe, hielt sich lange Zeit. Grund dafür war, dass ihre Leiche und der ihrer Schwester bei der Exhumierung fehlten. Etliche Frauen gaben vor, Anastasia zu sein.

Anastasia — ein großes Gefühlskino

Das Musical Anastasia hat viele Herzen berührt. Ihre Geschichte tangierte seit Jahrzehnten Menschen auf der ganzen Welt. Das Musical führt in die Welt des russischen Zarenreiches bis nach Paris. Es wurden viele Komponenten aus dem Zeichentrickfilm von 1997 überarbeitet und neu aufgefrischt. Tolle Melodien, prachtvolle Kostüme und imposante Szenenbilder versetzen den Zuschauer ins alte Russland bis ins Paris der 20er-Jahre.

Das Musical nimmt das Publikum mit auf die unbestimmte Reise einer furchtlosen Frau auf der Suche nach sich selbst.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.